Star Trek: Strange New Worlds

S1:E1 Strange New Worlds
Handlung

Im 23. Jahrhundert. Christopher Pike, Captain der USS Enterprise wird von Admiral Robert April während eines Landgangs zurück beordert, nachdem Pikes Erster Offizier, Una Chin-Riley (als „Nummer Eins“ bezeichnet), während einer Erstkontakt-Mission vermisst wird. Pike zögert, in den Weltraum zurückzukehren, da er auf der USS Discovery eine Vision seines eigenen Todes hatte. Zusammen mit seinem vulkanischen Wissenschaftsoffizier Spock reisen sie zum Planet Kiley 279, der sich in einem ähnlichen Zustand wie die Erde des 21. Jahrhunderts befindet und am Rande eines Bürgerkriegs steht. Die Bewohner des Planeten haben eine Waffe aus Teilen eines Warpantriebes nachgebaut. Pike und seine Crew können Chin-Riley retten, sind aber dadurch gezwungen den Allgemeinen Befehl 1 der Sternenflotte, sich nicht in die Gesellschaft fremder Planten einzumischen, zu brechen. Pike bekennt sich erneut zu seiner Aufgabe als Sternenflottenoffizier und führt die Enterprise auf eine neue fünfjährige Erkundungsmission.

Ups & Downs
S1:E2 Children of the Comet
Handlung

Während einer Erkundungsmission entdeckt die Enterprise, dass ein Komet alle Bewohner eines abgelegenen Planeten zu vernichten droht. Sie versuchen, den Kometen umzuleiten, doch während ein Außenteam versucht, die Geheimnisse des Kometen zu lüften, erscheint ein fremdes Raumschiff, das den Kometen begleitet und versucht dies zu verhindern.

Ups & Downs
S1:E3 Ghosts of Illyria
Handlung

Als die Enterprise das Verschwinden einer Kolonie von Illyrianern untersucht, infiziert sich ein Außenteam mit einem Virus, das sie süchtig nach Licht macht. Bis auf Commander Chin-Riley, die selbst Illyrianerin ist, steckt sich bald die gesamte Crew der Enterprise an. Während Pike und Spock durch einen Ionensturm auf dem Planeten gefangen sind, versucht Chin-Riley ein Heilmittel zu finden.

Ups & Downs
S1:E4 Memento Mori
Handlung

Bei einer Versorgungsmission zu einer Föderationskolonie gerät die Enterprise in eine Falle der Gorn. Mit Hilfe der Sicherheitschefin La’an Noonien-Singh die als Kind einen Gorn-Angriff überlebt hat, schafft es die Enterrpise die Gorn zu überlisten.

Ups & Downs
S1:E5 Spock Amok
Handlung

Während die Enterprise auf Sternenbasis 1 repariert wird begibt sich Spock nach Vulkan, um dort mit T’Pring eine Geistesverschmelzung zu vollziehen. Doch kurz darauf wird er von Admiral April kontaktiert der ihn und Pike bittet ihn bei den Verhandlungen mit den R’ongovianern zu unterstützen. Währenddessen erwischen Commander Chin-Riley und Noonien-Singh zwei Fähnriche bei einem unerlaubten Weltraumspaziergang, der Teil eines Spiels ist, das von rangniedrigeren Besatzungsmitgliedern gespielt wird und „Enterprise-Bingo“ heißt. Als sie erfahren, dass sie als „Spaßbremsen“ gelten, probieren die beiden das Spiel selbst aus und finden Gefallen daran.

Ups & Downs
S1:E6 Lift Us Where Suffering Cannot Reach
Handlung

Auf dem Weg zum Planeten Majalis empfängt die Enterprise einen Notruf von einem Shuttle, das von einem fremden Schiff angegriffen wird. Die Enterprise kann das Raumschiff zerstören und die Shuttle-Crew – ein Junge, der als „Erster Diener“ bezeichnet wird, sein Vater Gamal und Alora, eine alte Bekanntschaft von Pike – an Bord beamen. Pike willigt ein, sie nach Majalis zurückzubringen.

Ups & Downs
S1:E7 The Serene Squall
Handlung

Die Sternenflottenberaterin Aspen reist mit der Enterprise zu einer weit entfernten Kolonie, die von der Serene Squall einem „Piratenschiff“ angegriffen wird. Als Pike und ein Außenteam sich auf das Schiff beamen, gelangt ein Enterkommando der Serene Squall gleichzeitig an Bord der Enterprise. Während Pike versucht, eine Meuterei auf der Serene Squall auszulösen, die es ermöglichen würde, die Kontrolle über das Schiff zu erlangen, gibt sich Aspen auf der Enterprise als Angel, Captain der Serene Squall, zu erkennen. Ihr eigentliches Ziel ist es, ihren Geliebten freizupressen, der sich in vulkanischer Gefangenschaft befindet.

Ups & Downs
S1:E8 The Elysian Kingdom
Handlung

Bei der Untersuchung eines Nebels fällt die Energie an Bord der Enterprise aus und die Besatzung fällt in Ohnmacht. M’Benga erwacht als Erster und findet sich in der Geschichte von Rukiyas Lieblingsbuch wieder in der die Besatzung in die Rollen der Figuren geschlüpft sind. Chefingenieur Hemmer ist dank seiner telepathischen Fähigkeiten das einzige andere Besatzungsmitglied, das sich neben M’Benga der Situation bewusst ist. Sie entdecken, dass der Nebel ein eigenes Bewusstsein hat, und erfahren, dass er Rukiyas Einsamkeit erkannt und die Fantasie erschaffen hat, um sie zu trösten. Er hat auch ihre Krankheit geheilt, aber nur solange sie sich im Nebel aufhält. Der Nebel bietet ihr eine dauerhafte Heilung an, indem er sie in ein Energiewesen innerhalb des Nebels verwandelt, was M’Benga nur widerwillig akzeptiert. Doch nachdem er eine Vision von Rukiya als erwachsene Frau hat, die ein glückliches Leben führt, willigt er ein. Kurz darauf ist alles wieder normal und bis auf M’Benga kann sich niemand mehr an die Geschehnisse erinnern.

Ups & Downs
S1:E9 All Those Who Wander
Handlung

Die Enterprise ist auf dem Weg nach Deep Space K-7, als sie den Auftrag erhält, nach der vermissten USS Peregrine zu suchen. Während die Enterprise nach K-7 weiterfliegt, führt Pike zusammen mit Hemmer und Uhura ein Außenteam zu einem Eisplaneten, wo sie die havarierte Peregrine finden. Nachdem die Systeme des Schiffes wiederhergestellt sind, erfahren sie, das sich mehrere Personen an Bord befanden, die mit Eiern der Gorn „infiziert“ waren und die geschlüpften Gorn die Besatzung angriffen hatten. Nachdem sie einen Überlebenden finden, stellt sich heraus, das dieser ebenfalls infiziert ist. Um der Bedrohung Herr zu werden, will Pike mit Hilfe der Umweltkontrollen des Schiffes die Küken zu töten.

Ups & Downs
S1:E10 A Quality of Mercy
Handlung

Als die Enterprise und die USS Cayuga einen Außenposten in der Neutralen Zone mit Nachschub versorgen, trifft Pike eine der Personen, für die er sich in der Zukunft opfern wird. Er beschließt sie zu warnen, um den Unfall zu verhindern. Daraufhin wird er von einer älteren Version seiner selbst aus einer Zukunft besucht, in der sich der Unfall nicht ereignet hat und bekommt die Folgen dieser Entscheidung gezeigt. Sieben Jahre in der Zukunft: Die Enterprise, verfolgt zusammen mit der USS Farragut unter dem Kommando von James T. Kirk ein romulanisches Raumschiff, das einen Föderationsaußenposten zerstört hat. Kirk fordert ein aggressives Vorgehen, doch Pike besteht auf Verhandlungen. Während die Romulaner anscheinend auf das Angebot eingehen, erscheinen weitere romulanische Schiffe. Diese greifen die Enterprise an und erklären der Föderation den Krieg. Pike versteht, dass sein Schicksal notwendig ist, um den Krieg zu verhindern.

Ups & Downs